Weitaus mehr als nur TV-Geräte

Markt / 04.09.2016 • 19:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Elektronikmesse IFA in Berlin wartet heuer neben traditionellen Produkten wie TV-Geräten, Smartphones, Tablets und Hausgeräten auch mit vielen neuen Kategorien auf. Rund 20 Prozent der Konsumenten hätten laut Branchenverband gfu eine konkrete Kaufabsicht etwa für 3D-Drucker, Smartwatches oder Virtual-Reality-Brillen. Auf der Liste ganz oben stehen demnach Streaming-Systeme, die Musik drahtlos ins Haus bringen. Die IFA läuft noch bis Mittwoch und ist traditionell ein starker Impulsgeber für die Branche. Fotos: AP; AFP