Mietgeschäft wird weiter ausgebaut

Markt / 17.02.2017 • 22:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die bestehenden weltweiten Kontakte will man nutzen, damit air4rent bald als eigenständige Firma bestehen kann. Foto: DUP
Die bestehenden weltweiten Kontakte will man nutzen, damit air4rent bald als eigenständige Firma bestehen kann. Foto: DUP

Marktführer DUP investiert in Mietflotte. Fokus auf neue Märkte.

Hohenems. (VN-reh) DUP Compressors Trading aus Hohenems ist bereits europaweiter Marktführer im Ankauf und Verkauf gebrauchter stationärer
Druckluft-Kompressoren und Trockner. Mit der neuen Marke „air4rent“ wurde nun die bestehende Mietflotte ausgeweitet. Neu sind ölfreie Kompressoren, die vor allem in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie benötigt werden. Über fünfzig Kompressoren und Kältetrockner stehen für die Vermietung zur Verfügung. Damit verfügt DUP über den größten Mietpark an stationären Schraubenkompressoren im deutschsprachigen Raum.

Investiert wird aber nicht nur in Maschinen, sondern auch in neue Mitarbeiter. Drei zusätzliche Service-Techniker wurden in den letzten Wochen eingestellt, die für die Installation, Einschulung und Wartung der Anlagen sorgen.

Konzept erfolgreich

Vermietet wird vor allem an Großbaustellen oder Industriebetriebe für Produktionsspitzen. „Die jüngsten Erfolge in der Schweiz, Österreich und Deutschland zeigen, dass es richtig ist, die Marke weiter aufzubauen“, so Geschäftsführer Vjekoslav Dup. Nun sollen neue Märkte erobert werden.