Besonders engagierte Lehrbetriebe gesucht

Markt / 24.02.2017 • 19:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. (VN) Zum 21. Mal verleihen heuer die Vorarlberger Landesregierung, die Wirtschaftskammer und die Arbeiterkammer das Prädikat „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ an besonders aktive Vorarlberger Ausbildungsbetriebe. Die Frist für die diesjährige Bewerbung um die Auszeichnung endet am Montag, 6. März 2017. Alle Bewerber, welche die Einstiegskriterien erfüllen, werden von Vertretern der Auszeichnungskommission besucht, die sich vor Ort ein Bild über die Qualität der Ausbildung der Jugendlichen machen. Die Auszeichnungskommission setzt sich aus den Mitgliedern des Landesberufsausbildungsbeirats und einem Vertreter des Landes zusammen. Aktuell tragen von den etwa 2000 Ausbildungsbetrieben im Land 385 Unternehmen aus allen Branchen das anerkannte Prädikat. Die Antragsunterlagen und Richtlinien für die Auszeichnung finden sich unter www.ausgezeichneter-lehrbetrieb.at.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.