Auch Fitch hebt Rating der Volksbanken

Markt / 06.03.2017 • 20:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rankweil. Die Ratingagentur Fitch hat das langfristige Emittenten-Rating des Volksbanken-Verbundes um eine Stufe von BB+ auf BBB- angehoben. Vor zwei Wochen hatte bereits Moody’s das Rating mit Baa2 neu eingestuft. Damit verfügen die Volksbanken bei beiden Ratingagenturen über die als sicher geltende Einstufung Investment Grade. Gerhard Hamel, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Vorarlberg, sieht das als Bestätigung: „Der Weg zur neuen Verbundstruktur war kein einfacher und hat von allen Volksbanken viel Einsatz gefordert. Es freut mich daher besonders, dass sich die Anstrengungen gelohnt haben und vom Kapitalmarkt honoriert wurden.“