Millioneninvestition bei Textilreiniger

Neue Anlagen und Techniken bei Mepur und WTV. Annahme in der Schweiz geplant.

Hohenems. (VN) Die beiden zusammengehörenden Textilreinigungsunternehmen MEPUR und WTV mit Hauptsitz in Hohenems haben im Geschäftsjahr 2016 mehr als 800.000 Euro in neue Anlagen sowie in Automatisierungstechniken investiert. Dazu kommen heuer noch einmal rund 400.000 Euro für den Aus- und Umbau der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.