Schärfere Abgaswerte

23.04.2017 • 17:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brüssel. Die EU plant schärfere Abgas-Grenzwerte und finanzielle Hilfen für Ladestationen, um umweltfreundlichen Elektro- und Brennstoffzellenautos in Europa zum Durchbruch zu verhelfen. Dies kündigte Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic gegenüber der dpa an. Die „ehrgeizigen“ neuen Schadstoff-Grenzwerte sollen demnach ab 2021 gelten. Die Unterstützung für den Aufbau von Ladestationen soll bereits früher fließen.