Harter Kampf um die Patscherkofel-Aussicht

Das Schutzhaus und die neue Bergstation. Der Alpenverein fürchtet um die gute Aussicht. Foto: Patscherkofelbahnen

Das Schutzhaus und die neue Bergstation. Der Alpenverein fürchtet um die gute Aussicht. Foto: Patscherkofelbahnen

Projekt der Vorarlberger Architekten Innauer-Matt im Mittelpunkt eines erbitterten Streits.

Innsbruck, Bezau. (VN-sca) Wenn in Innsbruck Grundsätzliches ausgefochten wird, dann mit allen Mitteln. Diesmal geht es nicht um den Berg Isel, sondern darum, wo der Innsbrucker Hausberg Patscherkofel künftig die Gäste empfängt.

Der Alpenverein will zumindest eine Verlegung der Station erreichen, wei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.