„Wohnbaugeld muss in den Wohnbau fließen“

bregenz. (VN) Nachdem die Hypo Vorarlberg angekündigt hat, die Eigenmittel zu erhöhen, fordert Sabine Scheffknecht (Neos) andere Lösungen, als dies mit Rückflüssen aus Wohnbauförderungsdarlehen zu bewerkstelligen. „Wohnbaugeld muss in Wohnbau fließen.“ Zudem habe sich das Land Vorarlberg als Eigentü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.