Nachhaltigkeit: Hypo ist “Primus” im Land

Markt / 01.06.2017 • 19:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hypo hat als erste Vorarlberger Bank ausgezeichnetes Nachhaltigkeitsrating erhalten.

Bregenz. Oekom Research AG, eine der führenden Ratingagenturen im nachhaltigen Anlagesegment, hat die Hypo Vorarlberg im oekom Corporate Rating mit dem „Prime“-Status bewertet.
Auf der Gesamtskala von A+ bis D- hat die Hypo Vorarlberg die Note C erreicht und wird damit erstmals im „Prime“-Bereich eingestuft. Zum Vergleich: Die bestgeratete Bank wird von oekom mit B- beurteilt. Mit diesem Ergebnis qualifizieren sich die auf dem Markt gehandelten Wertpapiere der Hypo Vorarlberg für Investments aus ökologischer und sozialer Sicht. Dieses Nachhaltigkeitsrating ist für die Bank zudem Grundlage im Hinblick auf die geplante Green Bond-Emission im Herbst. Green Bonds sind Anleihen, deren Emissionserlös zur Finanzierung nachhaltiger Investitionen aus verschiedenen Bereichen verwendet wird.