Pirelli beantragt Börsengang

Mailand Der italienische Reifenhersteller Pirelli hat den Antrag auf Notierung an der Mailander Börse eingereicht und will einen Aktienanteil von bis zu 40 Prozent an die Börse bringen. Der weltweit fünftgrößte Reifenhersteller war bereits von 1922 bis 2015 an der Börse notiert.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.