Henkell übernimmt Mehrheit an Freixenet

Wiesbaden Die Sektkellerei Henkell übernimmt die Mehrheit am spanischen Cava-Produzenten Freixenet. Man wolle „weltweit führender Anbieter in der Schaumwein-Branche“ sein. Die zur Oet­ker-Gruppe gehörende Henkell-Gruppe habe einen Vertrag zum Kauf von 50,67 Prozent der Freixenet-Aktien unterzeichnet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.