Teures Pflaster

Genf ist für Hotelgäste einer PwC-Studie zufolge ein teures Pflaster. Die Schweizer Stadt führte auch 2017 das Ranking von zwölf europäischen Metropolen an – mit einem durchschnittlichen Zimmerpreis von 242,90 Euro pro Nacht. Danach folgt Paris (231,30 Euro) vor Zürich (203,90 Euro).

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.