Höchstfrequenztechnik mit Feldkircher Hilfe

Markt / 11.05.2018 • 20:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Amcoss entwickelt und realisiert Spin Belackungs- und Entwicklungsanlagen für die Herstellung von Mikrochips in der Halbleiterindustrie. FA/AC
Amcoss entwickelt und realisiert Spin Belackungs- und Entwicklungsanlagen für die Herstellung von Mikrochips in der Halbleiterindustrie. FA/AC

Millionenauftrag des Ferdinand-Braun-Instituts für Amcoss.

Feldkirch, Berlin Vorarlberg mag in vielen wirtschaftlichen Bereichen breit aufgestellt sein, doch die Branche der Mikrosystemtechnologie ist für Vorarlberg eher untypisch. Eine kleine, aber umso bemerkenswertere Ausnahme ist das Feldkircher Unternehmen Amcoss Gmbh, das derzeit 15 hochqualifizierte Mitarbeiter zählt und in allen Bereichen Wachstum generiert. Am Firmensitz im Industriegebiet Runa werden sogenannte Wafer-Belackungs- und -entwicklungsanlagen entwickelt und montiert. 

Nun konnte sich Amcoss im Rahmen eines öffentlichen Ausschreibungsverfahrens des renommierten Ferdinand-Braun-Instituts in Berlin gegen internationale Mitbewerber durchsetzen und erhielt einen Auftrag über zwei „amc 2000+“-Wafer-Belackungs- und – entwicklungsanlagen für die optische Lithografie und die Elektronenstrahllithografie. Diese Anlagen werden zur Herstellung von Mikrostrukturen auf Mikrochips eingesetzt. Das Feldkircher Technologie-Unternehmen realisiert mit dieser Bestellung ein Auftragsvolumen von 1,2 Millionen Euro. Amcoss fertigt Anlagen, die nach den Wünschen und dem Bedarf des Kunden konfiguriert werden. „Bei jeder unserer Maschinen handelt es sich um ein hochkomplexes Einzelstück“, so Firmengründer und -chef David Erne.

„Von der Mikrosystemtechnologie profitieren wir alle, denn ein Leben ohne komfortable Elektrogeräte oder elektronische Systeme ist heute nicht mehr denkbar“, stellt Amcoss-Chef Erne fest. „Für Handys, Computer, Fernseher und Autos, aber auch für die Steuerung großer Industrieanlagen sind immer kleinere und leistungsstärkere Schaltkreise nötig, die mit Hilfe von uns entwickelter Anlagen gefertigt werden können.“ VN-sca

„Bei jeder unserer Maschinen handelt es sich um ein hochkomplexes Einzelstück.“