Notare Informieren
Dr.
Günter Wurzer

Berücksichtigung von Schenkungen im Todesfall

Damit durch Schenkungen die Erb- und Pflichtteilsansprüche der Kinder nicht geschmälert werden, sind gewisse Schenkungen bei der Berechnung der Erb- und Pflichtteilsansprüche zu berücksichtigen. Schenkungen, die ein Kind vom Verstorbenen zu Lebzeiten erhalten hat, sind auf seinen Erbteil anzurechnen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.