Personalia

Markt / 14.05.2018 • 20:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Seit 2005 steht Wolfgang Niessner (63) an der Spitze des Logistikkonzerns Gebrüder Weiss. Mit 31.12.2018 wird er planmäßig in den Ruhestand treten. Es ist vorgesehen, dass er danach den Aufsichtsrat von Gebrüder Weiss verstärkt. Sein Nachfolger auf dem Posten des Vorstandvorsitzenden wird ab Jänner 2019 Wolfram Senger-Weiss (47). Er ist seit 2005 Vorstandsmitglied. Durch das Ausscheiden von Wolfgang Niessner wird der Vorstandsposten Landverkehre neu geregelt. Jürgen Bauer (48), langjähriger Regionalleiter Ost, wird die Position übernehmen. Komplettiert wird der Vorstand wie bisher mit Peter Kloiber und Heinz Senger-Weiss.

Senden Sie uns Ihre
Personalnachrichten per E-Mail: personalia@vn.at.