„WhatsApp-Steuer“

Uganda hat eine Steuer für die Nutzung sozialer Medien über Mobiltelefone eingeführt. Ugander, die übers Handy Anwendungen wie Facebook, WhatsApp, Twitter oder Skype nutzen, müssen pro Tag 200 Schillinge (0,05 Euro) zahlen. Der Staat erhofft sich davon jährlich 310 Mill. Euro.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.