Strompreis unter Druck

von Andreas Scalet
Dem vielen Schnee ist es zu verdanken, dass die Stauseen im Land noch halbwegs genug Wasser haben.  VN/Paulitsch

Dem vielen Schnee ist es zu verdanken, dass die Stauseen im Land noch halbwegs genug Wasser haben.  VN/Paulitsch

Viele Energieversorger erhöhen die Preise. VKW beobachten Entwicklung und warten ab.

Bregenz Der Verbundkonzern erwartet spürbar höhere Stromabsatzpreise, speziell im Jahr 2019. Darauf bereitete kürzlich Finanzvorstand Peter Kollmann die Stromabnehmer vor. Natürlich würden die höheren Preise auch beim Konsumenten ankommen, betonte Verbundchef Wolfgang Anzengruber. Höher werden die P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.