Sparstift bei Porsche

Der Sportwagenbauer Porsche will Milliarden sparen. Das Programm soll von 2019 bis 2022 im Schnitt zwei Milliarden Euro pro Jahr zum Ergebnis beitragen. Ein Großteil soll demnach etwa durch eine Steigerung der Effizienz in der Fertigung gespart werden. AFP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.