Türkei unter Druck

Der Druck auf die Türkei wächst. Standard & Poor’s (S&P) sowie Moody’s haben die Kreditwürdigkeit noch tiefer herabgestuft. S&P setzte das Rating von BB- auf B+ zurück. Damit gelten türkische Staatsanleihen, die ohnehin schon als Ramsch eingestuft sind, als sehr spekulativ.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.