Heißer KV-Herbst mit Ruf nach fünf Prozent Lohnplus gestartet

 Arbeitnehmer-Chefverhandler PRO-GE-Chef Rainer Wimmer (li.) und Arbeitgeber-Chefverhandler Johannes Collini (re.) vor Beginn der KV-Verhandlungen noch gut gelaunt.  APA

 Arbeitnehmer-Chefverhandler PRO-GE-Chef Rainer Wimmer (li.) und Arbeitgeber-Chefverhandler Johannes Collini (re.) vor Beginn der KV-Verhandlungen noch gut gelaunt.  APA

Wien Die KV-Verhandlungen der Metaller sind am Donnerstag mit einer kräftigen Gehaltsforderung der Gewerkschaften an die Metallindustrie losgegangen. Die Produktionsgewerkschaft PRO-GE und die Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA-djp) fordern von den Arbeitgebervertretern eine Lohnerhöhung von f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.