Henn übernimmt strategischen Zulieferer in Sachsen

Martin Ohneberg und Werner Wackershauser bei der Vertragsunterzeichnung. Firma

Martin Ohneberg und Werner Wackershauser bei der Vertragsunterzeichnung. Firma

Dornbirn Der Dornbirner Automotive-Zulieferer Henn erzielte im Jahr 2017 eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent und verkaufte weltweit 50,2 Millionen Steckverbindungen. Jetzt übernimmt der Dornbirner Nischenplayer seinerseits einen Zulieferer, die UFT Produktion GmbH mit Sitz im sächsischen Heinsdorfe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.