VN-Gespräch. Franz Schellhorn, Direktor der Denkfabrik Agenda Austria

„Wir müssten unter den Top-10 sein“

von Hanna Reiner
Für Franz Schellhorn sind Integration und Bildung für den Wohlstand des Standorts entscheidend.  VN/paulitsch

Für Franz Schellhorn sind Integration und Bildung für den Wohlstand des Standorts entscheidend.  VN/paulitsch

Franz Schellhorn sieht den Wirtschaftsstandort gut aufgestellt, ortet aber auch Verbesserungspotenzial.

Dornbirn Franz Schellhorn hält mit seiner Kritik nicht hinterm Berg. Als Direktor der Agenda Austria beschäftigt er sich täglich mit den relevanten wirtschaftspolitischen Fragen. Dem Wirtschaftsstandort stellt Schellhorn aktuell aber ein gutes Zeugnis aus. Eigentlich hatte er zu Beginn der Amtszeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.