Wirtschaft Aktuell

Spionagechips?

Peking Für Verunsicherung sorgt der Bericht des Finanzdienstes Bloomberg, dass chinesische Hacker Computerchips direkt in die Elektronik von Servern einer US-Firma eingebaut hätten, deren Rechner in großen US-Konzernen und Behörden genutzt werden. Die winzigen Bauteile erlaubten es Ang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.