Ansturm auf Holzbau

7000 Besucher stürmten bei „kumm ga luaga“ die teilnehmenden 33 Holzgebäude. Potenzielle „Hüslebauer“ stießen dabei auf Bauherren, Zimmerer und Architekten. Neben Sanierungen und Bestandserweiterungen galt das Hauptinteresse primär den Einfamilienhäusern in Holz. Rund zehn Prozent der Interessierten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.