Ryanair degradiert Niki Lauda

Wien  Die österreichische Ryanair-Tochter Laudamotion hat mit Colin Casey einen neuen, zusätzlichen Geschäftsführer bestellt. Gleichzeitig wurden die Vertretungsbefugnisse von Niki Lauda und Andreas Gruber, die bisher jeweils alleinvertretungsbefugte Geschäftsführer waren, deutlich eingeschränkt, be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.