Fehlstart für Chinas ersten Privatsatellit

Peking Die erste Satellitenmission eines privaten chinesischen Raumfahrtunternehmens ist fehlgeschlagen. Die Rakete „Zhuque-1“ des Unternehmens Landspace schaffte es nach dem Start nicht in die Erdumlaufbahn. Die 19 Meter lange, mehrstufige Rakete „Zhuque-1“ hatte einen Satelliten an Bord und hob er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.