„Unheimlich viel Gewinn“

Für einen Warnstreik stimmten die Collini-Bludesch-Mitarbeiter. Pro-GE-Chef Fritz (r.) bei der Betriebsversammlung.  VN/Paulitsch

Für einen Warnstreik stimmten die Collini-Bludesch-Mitarbeiter. Pro-GE-Chef Fritz (r.) bei der Betriebsversammlung.  VN/Paulitsch

Metaller-KV: Warnstreiks in ganz Österreich, in Vorarlberg wurde Collini-Werk bestreikt.

Bludesch, wien Übertreiben wollen die Vorarlberger Gewerkschafter nicht – verweigern will man sich aber auch nicht. Deshalb gab und gibt es von Montag bis Mittwoch flächendeckend Betriebsversammlungen in Vorarlberger Metallindustriebetrieben, doch gestreikt wurde nur in zwei Unternehmen. Und öffentl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.