Metaller-KV: Hoffen auf Durchbruch

PRO-GE-Chef Rainer Wimmer (l.) und der Chef der GPA-djp Karl Dürtscher vor Beginn der 6. Runde der Metaller-KV Verhandlungen am Donnerstag.  APA

PRO-GE-Chef Rainer Wimmer (l.) und der Chef der GPA-djp Karl Dürtscher vor Beginn der 6. Runde der Metaller-KV Verhandlungen am Donnerstag.  APA

Neuer Anlauf zu einer Einigung im Metaller-KV, Verhandlungen dauern an.

Wien Bei der sechsten Runde der Metaller-KV-Verhandlungen hat es am frühen Donnerstagabend eine Pause – und noch keinen Durchbruch – gegeben. Laut Arbeitgebervertretern ist das Gesprächsklima „okay“ und bisher das Rahmenrecht thematisiert worden. „Es ist sehr sehr schwierig“, sagte PRO-GE-Chefverhan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.