Einigung erzielt

ABD0065_20181118 - WIEN - ÖSTERREICH: PRO-GE-Chef Rainer Wimmer vor Beginn der 7. Runde der Metaller-KV Verhandlungen am Sonntag, 07. November 2018, in Wien. - FOTO: APA/GEORG HOCHMUTH

ABD0065_20181118 - WIEN - ÖSTERREICH: PRO-GE-Chef Rainer Wimmer vor Beginn der 7. Runde der Metaller-KV Verhandlungen am Sonntag, 07. November 2018, in Wien. - FOTO: APA/GEORG HOCHMUTH

Metaller-KV: Löhne steigen um 3,0 bis 4,3 Prozent.

Wien Nach 64 Stunden in sieben Verhandlungsrunden hat es am späten Sonntagabend die ersehnte Einigung im Metaller-KV für die Metalltechnische Industrie (FMTI) mit 130.000 Beschäftigten gegeben. Damit wurden weitere von der Gewerkschaft angedrohte Streiks abgewendet. Der Abschluss gilt grundsätzlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.