Wieder keine Einigung bei Handels-KV

Wien Am Mittwoch wurde bei den KV-Verhandlungen für den Handel wieder keine Einigung erzielt. Vor allem geht es um die Erhöhung der Gehälter. Für Arbeitnehmer und Gewerkschaft ist das Angebot der Arbeitgeber von 2,35 Prozent inakzeptabel. Gefordert wird eine Erhöhung, die über der Drei-Prozent-Marke

Artikel 89 von 113
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.