Wirtschaft Aktuell

Keine Anleihen mehr

Frankfurt Die Europäische Zentralbank wird am Donnerstag aller Voraussicht nach ein wichtiges Mittel ihrer Krisenpolitik weitgehend einstellen. Trotz der jüngsten Konjunkturabschwächung erwarten Experten, dass die EZB ihre bisher rund 2,6 Billionen Euro schweren Anleihenkäufe zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.