Erfolgsgeschichten

Markt / 23.04.2019 • 18:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
TAufe Bei Schoeller wurde ein Lehrling in dreieinhalb Jahren Lehrzeit zum Textilchemiker ausgebildet. Um ihn von allen seinen Sünden der Lehrzeit freizuwaschen, wurde er natürlich standesgemäß im Färbekessel getauft. Im wohltemperierten Färbebad musste Philipp seinem Lehrmeister Rolf Dibowski den Eid ableisten, Herz und Seele mit Purpurglanz zu durchfärben. schoeller
TAufe Bei Schoeller wurde ein Lehrling in dreieinhalb Jahren Lehrzeit zum Textilchemiker ausgebildet. Um ihn von allen seinen Sünden der Lehrzeit freizuwaschen, wurde er natürlich standesgemäß im Färbekessel getauft. Im wohltemperierten Färbebad musste Philipp seinem Lehrmeister Rolf Dibowski den Eid ableisten, Herz und Seele mit Purpurglanz zu durchfärben. schoeller
Spende Die Versteigerung des Weihnachtsbaums hat bei Rhomberg Bau jahrelange Tradition. Im Dezember kam dabei die höchste Spendensumme der Geschichte zustande: 870 Euro sammelten Mitarbeiter, Pensionisten, Geschäftsleitung und Familie Rhomberg für den guten Zweck. Dieser Betrag wurde von der Geschäftsleitung verdoppelt und ging an „Stunde des Herzens“ und „Geben für Leben“. Rhomberg
Spende Die Versteigerung des Weihnachtsbaums hat bei Rhomberg Bau jahrelange Tradition. Im Dezember kam dabei die höchste Spendensumme der Geschichte zustande: 870 Euro sammelten Mitarbeiter, Pensionisten, Geschäftsleitung und Familie Rhomberg für den guten Zweck. Dieser Betrag wurde von der Geschäftsleitung verdoppelt und ging an „Stunde des Herzens“ und „Geben für Leben“. Rhomberg
Spende Im Zuge der Licht ins Dunkel Gala spendete Spar Vorarlberg 31.000 Euro. Dieser Betrag konnte durch den Verkauf von speziellen Licht ins Dunkel Produkten gesammelt werden. Davon wurde eine Spende von 15.000 Euro an den gemeinnützigen Verein „Netz für Kinder“ zweckgewidmet. Damit können nun mehrere Projekte unterstützt und kann Kindern in Vorarlberg geholfen werden. Spar
Spende Im Zuge der Licht ins Dunkel Gala spendete Spar Vorarlberg 31.000 Euro. Dieser Betrag konnte durch den Verkauf von speziellen Licht ins Dunkel Produkten gesammelt werden. Davon wurde eine Spende von 15.000 Euro an den gemeinnützigen Verein „Netz für Kinder“ zweckgewidmet. Damit können nun mehrere Projekte unterstützt und kann Kindern in Vorarlberg geholfen werden. Spar