Erfolgsgeschichten

Markt / 20.05.2019 • 20:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Artificial Design Beim Symposium Artificial Design bei Hefel Wohnbau in Lauterach stand der Einfluss von technologischen Entwicklungen auf gestalterische und kommunikative Prozesse im Mittelpunkt. Spannende Fachvorträge lieferten Karel Golta, Manfred Faßler, Michael Katzlberger, Michael Huber, Roland Witsch, Manfred Hermann, Nadja Reifer, Margarita Köhl sowie Markus Hanzer. Rogenmoser

Artificial Design Beim Symposium Artificial Design bei Hefel Wohnbau in Lauterach stand der Einfluss von technologischen Entwicklungen auf gestalterische und kommunikative Prozesse im Mittelpunkt. Spannende Fachvorträge lieferten Karel Golta, Manfred Faßler, Michael Katzlberger, Michael Huber, Roland Witsch, Manfred Hermann, Nadja Reifer, Margarita Köhl sowie Markus Hanzer. Rogenmoser

Spatenstich Mit einer traditionellen Spatenstichfeier wurden die Bauarbeiten für das Kleinkraftwerk Argenbach in Au offiziell gestartet. Es nutzt das Wasser des Argenbachs, welcher von Damüls kommend in die Bregenzerach fließt, und ist als reines Laufwasserkraftwerk konzipiert. Die Investitionen für das Kraftwerksprojekt betragen 35 Millionen Euro. Die Erstinbetriebnahme ist für 2022 geplant. vkw
Spatenstich Mit einer traditionellen Spatenstichfeier wurden die Bauarbeiten für das Kleinkraftwerk Argenbach in Au offiziell gestartet. Es nutzt das Wasser des Argenbachs, welcher von Damüls kommend in die Bregenzerach fließt, und ist als reines Laufwasserkraftwerk konzipiert. Die Investitionen für das Kraftwerksprojekt betragen 35 Millionen Euro. Die Erstinbetriebnahme ist für 2022 geplant. vkw
Spatenstich Zima feiert den Spatenstich zum Projekt „Römertor“ in Gersthofen im Landkreis Augsburg. Damit erfolgte der offizielle Baustart des Großprojekts, bei dem bis 2022 ein Wohnquartier inklusive kleinflächigem Gewerbeanteil sowie einer Mischung aus betreutem Wohnen und Pflegeeinrichtungen entsteht. ZIMA
Spatenstich Zima feiert den Spatenstich zum Projekt „Römertor“ in Gersthofen im Landkreis Augsburg. Damit erfolgte der offizielle Baustart des Großprojekts, bei dem bis 2022 ein Wohnquartier inklusive kleinflächigem Gewerbeanteil sowie einer Mischung aus betreutem Wohnen und Pflegeeinrichtungen entsteht. ZIMA