Spionageverdacht in Polen – Huawei trennt sich von Manager

Peking Der chinesische Telekom-Riese Huawei hat sich von einem Manager getrennt, der in Polen unter Spionageverdacht festgenommen worden ist. In einer Mitteilung distanzierte sich der Konzern von dem Mitarbeiter: „Die ihm vorgeworfenen Taten haben nichts mit dem Unternehmen zu tun.“

Der Vorfall habe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.