wirtschaft aktuell

Markt / 15.10.2019 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

1,1 Prozent

Wien Die Bank Austria hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum für 2020 nach unten revidiert. Die Ökonomen der Bank rechnen nun mit einem Wachstum von 1,1 Prozent für 2020, zuvor hatten sie noch mit 1,3 Prozent gerechnet. Das global schwächelnde Umfeld werde in den kommenden Monaten auch die Inlandsnachfrage belasten.

 

XXXLutz kauft zu

Wels Die Deutschland-Expansion der österreichischen Möbelkette XXXLutz geht weiter. Die Lutz-Gruppe erwirbt exakt 50 Prozent der Anteile am deutschen Möbeldiskonter Roller und dem Möbel-Einzelhandelsunternehmen tejo/Schulenburg (130 Roller-Märkte, acht Schulenburg-Einrichtungszentren, 20 SB Lagerkauf). XXXLutz/Poco als Nummer zwei am deutschen Möbelmarkt steigt damit bei der Nummer fünf ein.

 

Auf Schiene

München Fernbus-Betreiber Flixbus will im ersten Halbjahr 2020 zum ersten Mal außerhalb Deutschlands Flixtrain-Züge rollen lassen. In Schweden sollen die Verbindungen von Stockholm nach Malmö und Göteborg bedient werden.