Absturz an der Börse

Markt / 11.03.2019 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Aktien von Boeing haben am Montag nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 Max 8 binnen Monaten zum Börsenstart bis zu knapp 13,5 Prozent eingebüßt. Das bedeutete den größten Tagesverlust im Handelsverlauf seit den Terroranschlägen in New York am 11. September 2001.