Der Garnmarkt ist die Nummer eins

Markt / 17.04.2019 • 21:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Garnmarkt ist die Nummer eins
Die Projektentwickler Hermann Metzler, Berhard Ölz und Melanie Fleisch haben Grund zur Freude. Fa

„Das am besten performende Shoppingcenter Österreichs” ist in Götzis.

Götzis Die Zentrumsentwicklung Am Garnmarkt in Götzis konnte heuer im Rahmen des Shoppingcenter Performance Reports Österreich den aus Sicht von Handelsexperten und des Betreiberunternehmens Prisma sensationellen ersten Platz im Ranking von 84 österreichischen Einkaufszentren erreichen.

Bei Mietern top

Das angesehene Beratungsunternehmen für Standort- und Strategieberatung „ecostra“ führt jährlich eine Marktuntersuchung zu Österreichs Shoppingcentern durch. Basis ist eine Mieterbefragung zur Performance ihrer Geschäfte in den Centern. Nach einem dritten Platz im vergangenen Jahr konnte sich der Standort damit nochmals deutlich verbessern. Wie die Studienautoren schreiben, ist „heuer dieses sehr spezifische Centerkonzept an die Spitze gestürmt und gilt nun aus Mietersicht als das am besten performende Shoppingcenter Österreichs. Das ist eine ganz besondere Leistung. Beim Garnmarkt handelt es sich aufgrund der Standortlage und des Konzepts um eine absolut bemerkenswerte Entwicklung und die Topplatzierung ist für ein offenes Innenstadtkonzept geradezu als sensationell zu bezeichnen. Die Tatsache, dass der Garnmarkt in den vergangenen Jahren bereits unter den Top 10 in Österreich platziert war und nun den Spitzenplatz erreicht hat, zeigt die Bedeutung, die solche Konzepte für die Ortskernentwicklung gerade auch kleiner Städte und Gemeinden in der Zukunft haben können.“

Erweiterung in Planung

Aktuell wird beim Projektentwickler Prisma an der Konzeption für die Erweiterung und den baulichen Abschluss im nördlichen Bereich des Areals gearbeitet. Geplant ist ein Baukörper mit ca. 1000 m2 Handelsflächen im Erdgeschoß sowie Büro- und Wohnnutzungen in den Obergeschoßen. Die bestehende Tiefgarage wird erweitert und an den Bestand angebunden. Östlich angrenzend wird durch die Gemeinde eine attraktive öffentliche Grünfläche geschaffen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.