Chinas Industrie schrumpft weiter

30.06.2019 • 19:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Peking Die chinesische Industrie steht unter Druck. Der Abschwung fiel im Juni stärker aus als erwartet. Der amtliche Einkaufsmanagerindex (PMI) verharrte bei 49,4 Punkten und blieb damit unter der Schwelle von 50 Punkten, ab der Wachstum signalisiert wird. Analysten hatten im Vergleich zum Mai allerdings mit einer leichten Verbesserung auf 49,5 Zähler gerechnet. Insbesondere die Exportaufträge gingen weiter zurück.