Außenhandel im April weiter ausgeweitet

09.07.2019 • 20:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Österreich hat den Jahrestrend fortgesetzt und den Außenhandel im April 2019 weiter ausgeweitet. Die Importe stiegen gegenüber April 2018 um 6,2 Prozent auf 13,44 Mrd. Euro, die Exporte wuchsen laut Statistik Austria um 5,6 Prozent auf 12,98 Mrd. Euro. Daraus resultierte ein Handelsbilanzdefizit von 0,47 Mrd. Euro, und damit eine leichte Erhöhung im Vergleich zu 2018 (0,38 Mrd. Euro).