Wirtschaft Aktuell

Markt / 05.08.2019 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zollstreit kostet

new York Von China ergriffene Gegenmaßnahmen gegen US-Zollerhöhungen haben den Handelskrieg verschärft und die New Yorker Aktienindizes abermals belastet. Für den Dow Jones Industrial ging es kurz nach der Eröffnung mit minus 1,81 Prozent auf 26.004,41 Punkte deutlich bergab.

Vor dem Untergang

London Rund 100 Jahre nach dem Untergang ihres wohl berühmtesten Schiffes könnte es mit der nord­irischen Werft Harland & Wolff zu Ende gehen. Die Herstellerfirma der „Titanic“ steht vor der Insolvenz, nachdem der norwegische Mutterkonzern Dolphin Drilling keinen Käufer gefunden hat.

Hürde genommen

Berlin Der US-Finanzinvestor KKR hat für den Einstieg beim Medienkonzern Axel Springer eine wesentliche Hürde genommen. Die Amerikaner haben die nötige Zahl von Aktien für ihr Übernahmeangebot erworben, wie aus einer Mitteilung von Axel Springer hervorgeht.