Wohnung als Lockmittel

Markt / 09.09.2019 • 20:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die ÖBB wollen rund ein Drittel ihrer etwa 6000 Wohnungen verkaufen. Mit dem Erlös sollen die verbleibenden Wohnungen saniert werden. Diese Wohnungen dienen den ÖBB zur Mitarbeiter-Bindung. Statt Pragmatisierung also eine Dienstwohnung, um Mitarbeiter zu holen und zu halten.