Strahlender Empfang am Peking-Airport

Markt / 10.10.2019 • 19:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Zumtobel-Tochter Tridonic versorgt den Flughafen Beijing Daxing International Airport unter anderem mit über 5000 Treibern. Fa
Die Zumtobel-Tochter Tridonic versorgt den Flughafen Beijing Daxing International Airport unter anderem mit über 5000 Treibern. Fa

Tridonic versorgt Megaflughafen mit Light-on-Demand.

Dornbirn, peking Tridonic, die Technologietochter der Zumtobel Group, versorgt den Beijing Daxing International Airport mit Treibern, einer intelligenten Lichtsteuerung und Light-on-Demand mit Tageslichtnachführung. Der Airport wird nicht umsonst als Megaflughafen bezeichnet: Enorme Kapazitäten, einzigartige Architektur und eine besondere, individuell anpassbare Beleuchtung zeichnen das Gebäude aus. Für das optimale Licht sorgt nun unter anderem Tridonic.

Das Lichtkonzept setzt auf indirekte Beleuchtung – und nutzt unsichtbare Leuchtmittel und reflektiertes Licht. Eine sehr große Fläche musste in kurzer Zeit mit funktionalem Licht und individueller Steuerung ausgestattet werden. Die Beleuchtung sollte Tageslicht­erkennung, die flexible Anpassung des Lichts, eine fernbedienbare Steuerung der Leuchten und eine einfache Wartung beinhalten. Tridonic lieferte LED-Treiber, die das gewünschte Licht on demand, also je nach Bedarf, im neuen Terminal-Gebäude ermöglichen. 

„Dank unseres Portfolios und der Expertise konnten wir schnell passende Lösungen finden“, erklärt dazu Christoph Zimmermann von Tridonic.