„Ich will eine Eule sein“

Markt / 06.11.2019 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

EZB-Chefin Christine Lagarde will weder zu den sogenannten Tauben gezählt werden, die eher für eine lockere Geldpolitik eintreten, noch zu den eine straffere Ausrichtung befürwortenden Falken. „Ich hoffe, ich werde stattdessen eine Eule sein. Ich mag Eulen. Sie sind sehr weise Tiere.“