Am Rheintaler Wirtschaftsforum gab es Rezepte für morgen

Markt / 19.01.2020 • 18:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Widnau Die Referentin und die Referenten des 26. Rheintaler Wirtschaftsforums, das am Freitag in Widnau über die Bühne ging, hatten unterschiedliche Rezepte für die Schaffung von Wohlstand – doch alle kamen bei den rund 800 Teilnehmenden gut an. Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann eröffnete das Forum, die Wiener Philosophin Isolde Charim forderte in ihrem Vortrag, es brauche nicht mehr Gemeinschaft, sondern das Gegenteil, es brauche ein neues Konzept von Gesellschaft, ein Konzept der Nicht-Ähnlichen.“ Jan Jenisch, CEO LafargeHolcim, berichtete über die Veränderungen und Anstrengungen seines Konzerns in Sachen Klimaschutz, und einen fulminanten und von Ideen, Maßnahmen und Gedanken nur so sprühenden Auftritt hatte Severin Schwan, CEO von Roche. Der Preis der Rheintaler Wirtschaft ging heuer an die Bauwerk Gruppe.