Rondo und Goerner gründen Unternehmen für nachhaltige Komplett-Verpackungen

Markt / 21.01.2020 • 17:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Rondo-Vorstandsmitglied Udo Nachbaur (l.) und Vorstandsvorsitzender Hubert Marte (r.) mit dem neuen Mitunternehmer Wilhelm Siller-Goerner, Geschäftsführer bei Goerner Formpack. FA

Bisher einzigartige Kooperation in Europa mit großem Potenzial. Produktion startet im Mai.

Frastanz, Klagenfurt Das Beben in der internationalen Verpackungsbranche zwingt viele Unternehmen  – sowohl Kunden wie Produzenten – zum Umdenken. Es eröffnet aber auch Chancen. Eine solche haben nun der Frastanzer Verpackungs- und Kartonspezialist Rondo Ganahl und Goerner Formpack aus Klagenfurt ergriffen. Sie haben ein gemeinsames Unternehmen namens Faserwell GmbH gegründet.

Außen hui, innen hui

Das neu gegründete Unternehmen produziert und verkauft künftig aufeinander abgestimmte Innen- und Außenverpackungen aus nachwachsenden, vollständig recycelbaren und biologisch abbaubaren Rohstoffen, ist also nicht nur außen materialtechnisch hui, sondern auch innen. „Eine bisher einzigartige Kooperation in Europa“, wie die beiden Unternehmen anlässlich der Bekanntgabe der Zusammenarbeit stolz bekanntgaben. Gemeinsames Ziel sei es, dem Kunden Verpackungen anzubieten, die durch Recyclingfähigkeit und Energieeinsatz bei Herstellung und Entsorgung ebenso überzeugen wie durch Design und Funktion, so der hohe Anspruch. Konkret: Sie bieten Komplettlösungen für umweltfreundliche Innen- und Außenverpackungen an. Diese bestehen ausschließlich aus papierbasierenden Faserform-Teilen und Wellpappe und sind perfekte Alternativen zu Verpackungen aus Styropor oder anderen Kunststoffen.

„Unser Ziel ist es, den Kunden individuelle, perfekt abgestimmte sowie umweltfreundliche Verpackungen aus einer Hand anzubieten. Mit Goerner Formpack haben wir den idealen Partner dafür gefunden“, ist Hubert Marte, Vorstandsvorsitzender der Rondo Ganahl AG, überzeugt, und auch Wilhelm Siller-Goerner, Geschäftsführer und Hauptverantwortlicher der Abteilung Forschung und Entwicklung bei Goerner Formpack, hat hohe Erwartungen: „Unsere gemeinsamen Kompetenzen und Erfahrungen ermöglichen es uns, besser und schneller auf Markt- und Kundenbedürfnisse einzugehen.“

Produktion startet im Mai

Bereits im Mai 2020 startet bei Rondo Ganahl in Frastanz die Produktion mit einer gemeinsamen Faserformmaschine. Faserwell beliefert damit in einer ersten Phase die Märkte in Österreich, Deutschland und der Schweiz, doch weitere Produktionsstandorte in der EU sind bereits in Planung. Was noch fehlt, ist die Zustimmung der Wettbewerbsbehörde. Gibt diese grünes Licht, teilen sich Rondo Ganahl und Goerner die Verantwortung für das neue Unternehmen.