Tesla mit zweitem Gewinn in Folge

Markt / 30.01.2020 • 19:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Palo Alto Die Tesla-Rallye geht weiter: Der US-Elektroautobauer hat sich dank hoher Nachfrage in Europa und China zum Jahresende überraschend gut geschlagen und kommt mit seinen neuen Projekten schneller voran als erwartet. In den drei Monaten bis Ende Dezember schaffte die Firma das zweite Quartal mit schwarzen Zahlen in Folge. Der Umsatz stieg im vierten Quartal um 7,8 Prozent auf 7,38 Milliarden Dollar und übertraf ebenfalls die Erwartungen. Zugleich zeigt sich das Unternehmen zuversichtlich, 2020 voraussichtlich ohne Weiteres mehr als 500.000 Fahrzeuge auszuliefern, nach 367.500 Autos im Vorjahr. Die Tesla-Aktie schoss nach Börsenschluss in New York um 13 Prozent auf 654 Dollar. Erstmals übersprang sie damit die 600-Dollar-Hürde.