Boeing 737 Max bremst Ryanair-Pläne

Markt / 03.02.2020 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dublin Das Flugverbot für Boeings Mittelstreckenjet 737 Max wirft Billigflieger Ryanair bei seinen Plänen weit zurück. Die Gesellschaft werde die Schwelle von jährlich 200 Millionen Passagieren ein bis zwei Jahre später erreichen als bisher geplant, teilte die irische Laudamotion-Muttergesellschaft mit. Statt bis Ende März 2024 werde das 200-Mill.-Passagiere-Ziel erst 2025 oder 2026 erreicht.