An den Start

Markt / 13.02.2020 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn befördert die neue D-Line Gondelbahn von Doppelmayr/Garaventa nicht nur Skigäste, sondern auch die Rennläufer der internationalen Skiszene. Die Zwölferkogelbahn erschließt die Weltcupstrecke, auf der heute der Skiweltcup-Super-G der Herren stattfindet. Die neue Bahn ersetzt die alte Zwölferkogelbahn. In den einzelnen Kabinen finden zehn Personen Platz. Die Förderleistung beträgt 3500 Personen pro Stunde. Doppelmayr