IAW-Session mit Valentin Stalf: „Bargeld in der Krise“

Markt / 14.05.2020 • 13:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
APA

Schwarzach Valentin Stalf, Gründer und CEO der Onlinebank N26, ist zu Gast bei der IAW-Session, die am Donnerstag, 14. Mai, um 14 Uhr, stattfindet. Im Gespräch mit Gerold Riedmann wird er darüber Auskunft geben, wie sich das Banking aufgrund von Covid19 verändert, wie es den Alltag aller Menschen nachhaltig prägen wird. Vor allem das Banking hat sich verändert, da bargeldloses Bezahlen im Handel eine immer wichtigere Rolle spielt. Welchen Schub die Digitalisierung derzeit erfährt und wie sich die Entwicklung im Banking weltweit auf verschiedene Märkte auswirkt, können Teilnehmer der Interactive-West-Session bequem von der Couch aus oder aus dem Homeoffice mitverfolgen.

Als Zuschauer kann man bei der Session über die Funktion „F&A“ übrigens (auch anonym) Fragen stellen. Anmeldung unter http://VN.AT/sujq9L

Valentin Stalf ist bei der IAW-Session am kommenden Donnerstag zu Gast. <span class="copyright">FA</span>
Valentin Stalf ist bei der IAW-Session am kommenden Donnerstag zu Gast. FA