Martin Ohneberg verliert Wahl um IV-Chefsessel

Markt / 18.06.2020 • 12:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Martin Ohneberg verliert Wahl um IV-Chefsessel
Ohneberg kandidierte für den österreichischen IV-Präsidentensessel. Gewählt wurde nun der Steirer Georg Knill. APA/IV-VORARLBERG/EVA RAUCH

Der 47-Jährige Manager der Knill-Gruppe, Georg Knill, hat sich gegen die Kandidaten Martin Ohneberg, IV-Vorarlberg-Chef, und Ex-voestalpine-Manager Wolfgang Eder durchgesetzt.